Der Traditions Verein in Königstädten

0:2-Niederlage in Gustavsburg

10.03. Germania Gustavsburg – Alemannia 07 2:0 (1:0), Kreisliga A

Einen Rückschlag im Abstiegskampf mussten die Alemannen beim Gastspiel in Gustavsburg hinnehmen. Auf die erschwerten Bedingungen (Hartplatz und Sturm) konnte sich das Team leider nicht gut genug einstellen. In Hälfte eins spielten wir gegen den Wind, trotzdem hatten wir zu Beginn die ein oder andere gute Möglichkeit, Die vorwiegend langen Bälle der Gastgeber, die erwartet hart und provozierend spielten, hatten wir dennoch weites gehend gut unter Kontrolle. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit kam Gustavsburg mehr und mehr in unsere Hälfte und erhöhte so den Druck. Durch einen sehr fragwürdigen Elfmeterpfiff des schwachen Schiedsrichters (Innenverteidiger Lukas bekam den Ball voll ins Gesicht, von da an ging der Ball aus kurzer Distanz an die Hand, die Folge war starkes Nasenbluten und leider ein Pfiff des Schiedsrichters aus 30 Meter Entfernung!) konnte Gustavsburg kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung gehen. Im zweiten Abschnitt hatten wir den Wind im Rücken, leider konnten wir über die gesamten 45 Minuten keinen Nutzen daraus ziehen. Im Gegenteil, kurz nach Wiederanpfiff erhöhte der Gastgeber per Standard glücklich auf 2:0. Danach versuchten die Alemannen, in die Nähe des gegnerischen Strafraum zu kommen, leider hatten wir kaum Abschlussmöglichkeiten und blieben bis zum Ende ungefährlich. So blieb es am Ende beim 0:2, ein Spiel, das von den äußeren Umständen und dem Spielverlauf den spielerisch limitierten Gustavsburgern in die Karten gespielt hat.

Nun gilt es in der kommenden Woche, uns intensiv und konzentriert auf das Heimspiel am nächsten Sonntag (17.3. 15:00 Uhr) gegen die SKV Mörfelden vorzubereiten.

Der Kader:

Steven (TW), Mahmoud, Lukas, Jemi, Luca, Tugay, Mateusz, Andy, Kevin, Khayree, Mello – Imad, Yannic, Marcel – Robin (ETW), Apo, Yomni

Comments are closed.