Der Traditions Verein in Königstädten

1. Mannschaft spielt 2:2 in Büttelborn

07.04. SKV Büttelborn II – Alemannia 07 2:2 (1:1), Kreisliga A

Mit einem Unentschieden kehrte die 1. Mannschaft der Alemannia vom Auswärtsspiel bei der SKV Büttelborn II zurück. Dabei waren die Alemannen die spielerisch bessere Mannschaft und hatten vor allem in der ersten Hälfte ein klares Chancenplus. Leider verletzte sich Marcel ohne Gegnereinwirkung am Knie und musste bereits in der 17. Minute durch Mello ersetzt werden. Nach einem Foul an Jemi im Strafraum konnte Luca den anschließenden Strafstoß souverän zum 1:0 verwandeln (25.). Leider konnte der Gastgeber nur eine Minute später seine erste Chance nutzen und ausgleichen (26.). Danach hatten wir noch mehrere sehr gute Möglichkeiten, abermals in Führung zu gehen. Doch leider wollte der Ball nicht mehr ins Tor gehen, so ging es mit einem 1:1 in die Pause. In der zweiten Hälfte waren die Alemannen auch wieder die spielbestimmende Mannschaft, mussten jedoch immer wieder bei Kontern und langen Bällen aufpassen. In der 71. Minute bekam die SKV Büttelborn II einen Freistoß an der Strafraumgrenze zugesprochen, der zur Führung für den Gastgeber führte. Im Anschluss erhöhten die Alemannen dann nochmal das Tempo, Lukas wechselte mit Tugay die Position und wir drängten auf den Ausgleich. In der 85. Minute war es dann wieder Luca, der im Zusammenspiel mit Jemi den verdienten Ausgleich erzielen konnte. Alles in allem kann das Team mit dem Punkt ganz gut leben, anhand der Mehrzahl der Chancen wären allerdings auch 3 Punkte möglich gewesen.

Am nächsten Wochenende hat die 1. Mannschaft spielfrei, am Mittwoch, 17.4. (19:30 Uhr) geht es dann zum Nachholspiel (diese mal hoffentlich mit einem anwesenden Schiedsrichter) zu Gencler Bischofsheim.

Der Kader:

Steven (TW), Mahmoud, Lukas, Jemi, Luca (2), Tugay, Mateusz, Kevin, Khayree, Imad, Marcel – Jasmen, Mello, Yomni – Robin (ETW), Max

Comments are closed.