Der Traditions Verein in Königstädten

Alemannen beweisen Kondition und Moral!

14.10.  SG Dornheim – Alemannia 07  2:2 (1:0), Kreisliga A

Mit einer guten taktischen Mannschaftsleistung und toller Moral haben die Alemannen einen Punkt beim Gastspiel in Dornheim mitgenommen. Das Team stand von Beginn taktisch diszipliniert in der Defensive und hatte in der ersten Hälfte die ein oder andere gute Kontermöglichkeit. Nach einem Ballverlust unsererseits konnte der Gastgeber in der 41. Minute in Führung gehen. Unverändert in Aufstellung und Einstellung ging es in die zweite Hälfte. In der 53. Minute erhöhte Dornheim auf 2:0, wobei zuvor der Ball wohl klar die Torauslinie überschritten hatte. Doch nur vier Minuten später erzielte Musti nach Freistoß von Lukas den Anschlusstreffer. Danach waren wir viel besser im Spiel, zeigten dabei auch gute Kombinationen und waren am Ausgleichstreffer dran. Unsere Defensive stand sicher und ließ kaum Möglichkeiten zu. Nach einem Freistoß für die SG Dornheim landete der Befreiungsschlag von Luca weit in der gegnerischen Hälfte beim eingewechselten Andy, der mit guter Ballannahme sich von seinem Gegenspieler Platz verschaffte und den Ball mit der Innenseite unter der Latte im Tor versenkte (85.). Kurz vor Spielende erzielte Mello ein weiteres Tor, das allerdings wegen Foulspiel am Torhüter nicht anerkannt wurde. So nehmen die Alemannen einen wichtigen Auswärtspunkt mit und bleiben nun im zweiten Spiel in Folge ungeschlagen. In der kommenden Trainingswoche bereiten wir uns intensiv auf das nächste Heimspiel vor, am Kerbesonntag (21.10.) empfangen wir den Tabellenführer FV Hellas Rüsselsheim (15:00 Uhr).

Der Kader:

Steven, Mahmoud, Musti (1), Lukas, Fabian, Luca, Mateusz, Kevin, Khayree, Julien, Mello – Andy (1), Imad, Yomni – Robin (ETW), Marvin

Erzielte mit einer Klassen Einzelleistung den Ausgleichstreffer – Andy

Comments are closed.