Der Traditions Verein in Königstädten

B-Junioren gewinnen letztes Qualispiel und erreichen die Kreisliga!

01.10.  Alemannia 07 B1 – VfR Groß-Gerau  4:2 (2:1), Qualifikation

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewinnen die B-Junioren der Alemannia das letzte Qualifikationsspiel gegen den Tabellenführer VfR Groß-Gerau mit 4:2 und qualifizieren sich als bester Gruppendritter für die kommende B-Jugendkreisliga. Von Beginn an war das Team im Spiel und überzeugte durch gute Raumaufteilung und Zweikampfverhalten. Auch im Spiel nach Vorne waren die Jungs immer wieder gefährlich und kamen zu zahlreichen Chancen, von denen Burak nach Zuspiel von Christos eine zur Führung verwertete. Durch ein Abstimmungsproblem zwischen Abwehr und Torwart kamen die Gäste zum Ausgleich, allerdings ließ sich das Team nicht aus der Ruhe bringen und spielte weiter aus einer guten Grundordnung nach Vorne. Kurz vor der Pause entschied dann der Schiedsrichter nach Foulspiel auf Strafstoß für die Alemannia, den Christos sicher zur 2:1-Pausenführung verwandelte. In Hälfte zwei verlegten sich dann die B-Junioren auf das Konterspiel, standen sicher in den Räumen und spielten nach Ballgewinn schnell nach Vorne. So entstand auch das 3:1, der Ball wurde gut auf Christos zugespielt, der noch den Torwart umspielte und dann Leonidas den Vorrang ließ, der locker ins leere Tor einschob. Die Gäste aus der Kreisstadt erhöhten danach den Druck und versuchten, den Anschlußtreffer zu erzielen, doch zweimal parierte unser Torhüter Dennis glänzend. Nach einer Ecke erzielte dann Christos mit tollem Volleyschuß das vorentscheidene 4:1, der VfR Groß-Gerau erzielte mit dem Schlusspfiff noch das bedeutungslose 4:2. Mit nun 9 Punkten aus 5 Spielen belegen die B-Junioren am Ende den 3. Platz in der Qualifikationsgruppe 4 und haben sich als bester Gruppendritter für die Kreisliga qualifziert.

Der B1-Kader:

Dennis(TW),Tobias,Luca,Jan,Burak(1),Christos(2),Leonidas(1),Tarik,Alper,Alessandro Z. –

Maid(ETW),Chris,Benjamin,Alessandro G.,Daniel,Paul

Comments are closed.