Der Traditions Verein in Königstädten

C1-Junioren verlieren unglücklich gegen JFV Alsbach-Auerbach

25.8.  Alemannia 07 C1 – JFV Alsbach-Auerbach  1:2 (1:0), Gruppenliga

Eine unglückliche Niederlage mussten die C1-Junioren in ihrem dritten Gruppenligaspiel hinnehmen. Gegen eine gute Mannschaft der JFV Alsbach-Auerbach kamen die Kostro-Schützlinge etwas schwer in die Partie, bekamen nach einer Viertelstunde dann durch gutes Zweikampfverhalten und Stellungsspiel mehr Zugriff. Nach einem Pfostentreffer der Gäste gingen die Alemannen dann im direkten Konter durch Saki in Führung (22.). Kurz darauf hatten das Team von Coach Ned Kostro dann abermals Glück, als ein gut vorgetragener Angriff der Jungs von der Bergstraße wieder am Pfosten endete. So ging es mit einer knappen und etwas glücklichen 1:0-Führung in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Alsbach-Auerbach den Ausgleich (37.), vorausgegangen war eine Fehlerkette nach Ballverlust im gegnerischen Strafraum, der Außenverteidiger der Gäste konnte ungehindert durch das Mittelfeld laufen und aus ca. 20 Meter zum Abschluss kommen, ebenfalls ungehindert. In der Folge waren die Alemannia-Jungs dann viel mit Defensivarbeit beschäftigt und konnten kaum für Entlastung sorgen. Nach einem fragwürdigen Foul bekamen die Gäste einen Freistoß an der Strafraumkante zugesprochen, den David Vodli unhaltbar unter die Latte versenkte (60).  In der Schlussphase investierten die Alemannen dann nochmal alles, um den Ausgleich zu erzielen. Coach Ned stellte auf 3er-Kette um und das Spiel verlagerte sich immer mehr in die gegnerische Hälfte. Hatte die C1 in der ersten Hälfte noch Glück bei zwei Pfostentreffern, so kam in der Schlussphase Pech mit einigen Schiedsrichterentscheidungen hinzu. Ein klares Foul im Strafraum an Paul wurde nicht geahndet und ein reguläres Tor durch Saki zum Ausgleich wegen Abseits nicht anerkannt. Kurz vor Spielende hatten wir durch einen Freistoß noch die große Möglichkeit zum Ausgleich, der Schuss wurde leider vom Kopf eines gegnerischen Spielers abgelenkt. So blieb es bei Abpfiff bei der knappen 1:2-Niederlage, insgesamt wäre nach dem Spielverlauf ein Unentschieden nicht unverdient gewesen. Dennoch ein großes Kompliment an die Alemannia C1-Spieler (überwiegend 2005er-Jahrgang), die gegen eine 2004er-Mannschaft sowohl kämpferisch als auch spielerisch überzeugt haben. Mit 6 Punkten aus den ersten drei Spielen sind die Jungs gut in die Gruppenligasaison gestartet und belegen aktuell den 5. Platz. In der kommenden Woche geht es dann zum Auswärtsspiel zur JFV Bürstadt (Sa. 01.09. 13:00 Uhr Wasserwerkstraße 10, 68642 Bürstadt).

Der C1-Kader:

Leon(TW), Luca, Edon, Lasse, Kosta, Paul, Marlon, Andrej, Elian, Ioannis S., Saki (1) – Benedikt (ETW), Ioannis F.

 

Comments are closed.