Der Traditions Verein in Königstädten

C1 mit 3:0-Auswärtssieg in Biblis!

27.10.  JFV BiNoWa – Alemannia 07 C1   0:3 (0:1), Gruppenliga

Mit einem 3:0-Erfolg kehrten die C1-Junioren aus Biblis zurück. Das Team kam sehr gut in die Partie, spielte kontrolliert und sicher im eigenen Ballbesitz und standen defensiv sehr gut. Folgerichtig konnten die Alemannen nach einer Ecke durch Kosta in Führung gehen (7.). Leider ließ Mitte der ersten Halbzeit bei vielen Spielern die Leistung nach, Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten ließen nun zu Wünschen übrig, somit kam der Gastgeber besser ins Spiel. Bei einem Lattentreffer hatte die C1 Glück, die ein oder andere brenzlige Situation nach Eckbällen mussten überstanden werden. Mit einer knappen Führung ging es in die Pause. Coach Ned sprach in seiner Halbzeitansprache die Fehler an und stellte die Mannschaft neu auf die zweite Hälfte ein. Mit einem Viererwechsel (Leon für Benedikt im Tor, sowie Ben, Lasse und Janni für Andrej, Elian und Philipp) ging es wieder auf den Platz. Sofort übernahmen die Alemannia-Jungs die Initiative und ließen Ball und Gegner nun besser laufen. Defensiv standen Johnny und Lasse in der Innenverteidigung sicher, auch Edon und Luca waren zweikampfstark und sicher im Spiel nach Vorne. Das Mittelfeld um Paul, Kosta und Marlon sorgte für eine gute Balance zwischen Angriff und Verteidigung. Nach einem tollen Zuspiel von Kosta war es Janni, der in der 53. Minute das wichtige 2:0 erzielen konnte. Fünf Minuten vor Schluss setzte Andrej nach Pass von Lasse mit dem 3:0 den Schlusspunkt in diesem Spiel. Mit dem heutigen Sieg verbessern sich die C1-Junioren aktuell auf den 4. Platz, können allerdings morgen vom 1. FCA Darmstadt noch verdrängt werden.

Am nächsten Samstag empfängt die C1 dann den SC Hassia Dieburg zum Heimspiel auf dem heimischen Kunstrasen (03.11. 14:30 Uhr).

Der C1-Kader:

Benedikt (TW), Luca, Edon, Kosta (1), Philipp, Paul, Marlon, Andrej (1), Elian, Ioannis S., Zaki – Leon (ETW), Ben, Lasse, Ioannis F. (1)

Comments are closed.