Der Traditions Verein in Königstädten

C1 mit souveränem 3:0-Erfolg!

11.5. Alemannia 07 C1 – JFV BiNoWa 3:0 (3:0), Gruppenliga

Drei Tore innerhalb von sechs Minuten entscheiden das Spiel!

Dabei kamen die C1-Jungs nur schwer ins Spiel, der Gegner machte vom Start weg Druck, man merkte den Gästen von der JFV BiNoWa an, dass sie noch gegen den drohenden Abstieg spielen und dringend die Punkte brauchen. So entwickelte sich ein hektisches Spiel mit vielen Ballverlusten auf beiden Seiten. Erst nach einer Viertelstunde bekamen die Alemannen mehr Kontrolle in das eigene Spiel und folgerichtig zu einigen Möglichkeiten. Durch einen tollen, direkt verwandelten Freistoß brachte Philipp sein Team in der 25. Minute in Führung. Mit dem nächsten Freistoß nur drei Minuten später war es abermals Philipp, der den Ball gefühlvoll in den Strafraum brachte, der stark aufspielende Andrej erzielte mit dem Kopf das 2:0 (28.). In der 31. Minute eroberte Andrej einen Ball im Mittelfeld und steckte den Ball super auf Saki durch, der vor dem Tor cool blieb und den Ball zum 3:0 einschob. Auch in Hälfte zwei hatte die C1 das Spiel im Griff und erspielte sich noch etliche Möglichkeiten, am Ende blieb es beim hochverdienten 3:0-Erfolg im vorletzten Heimspiel. Am nächsten Samstag ist das Team bei SC Hassia Dieburg zu Gast (18.5. 13:00 Uhr).

Der C1-Kader:

Leon (TW), Luca, Lasse, Kosta, Philipp (1), Marlon, Andrej (1), Angelo, Elian, Ioannis S., Saki (1) – Ben, Ioannis F., Mirkan, Igor – Benedikt (ETW)

Comments are closed.