Der Traditions Verein in Königstädten

Saisoneröffnungsfest bei strahlendem Sonnenschein

Am Samstag, 19.8. fand das Saisoneröffnungsfest der Fußballabteilung statt. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die 10 Jugendmannschaften sowie unsere Aktiven vorgestellt. Um 12:00 Uhr begrüßte unsere Vorsitzende A Manuel Arnhold alle Spieler, Trainer, Eltern, Zuschauer und Sponsoren. In seiner Begrüßungsrede erinnerte er auch nochmal an unser, leider viel zu früh verstorbendes Mitglied Roman Kotyga, der viele Jahre in vielen Funktionen (Jugendtrainer, Jugendleiter, Geschäftsführer) bei der Alemannia tätig war. Die 1. Mannschaft spielte um 15:00 Uhr dann auch mit Trauerflor, vor dem Anstoß wurde eine Gedenkminute zu Ehren von Roman eingelegt.

Nach der Begrüßung durch Manuel stellte dann Jugendleiter Jochen Weller alle Mannschaften einzeln vor. In dieser Saison laufen alle Teams in einheitlichen grün-weißen Trikots von Saller auf. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an unseren Kooperationspartner Ned Kostro, der die Trikots der Jugendmannschaften gesponsert und beflockt hat!

Im Anschluß an die Vorstellung der Mannschaft wurden dann die Mannschaftsfotos von Benni & Niklas gemacht (die Fotos werden demnächst auf der Homepage eingestellt). Nach der Vorstellung der 10 Jugendteams waren dann die Aktiven an der Reihe. Lautstark mit „SVA-Rufen“ von den Jugendspielern begeleitet, betraten dann ein Großteil unserer Aktivenspieler der 1. und 2. Mannschaft zusammen mit dem Trainerteam (Jörg Nowka 1. Mannschaft, Brian Currier 2. Mannschaft, Jürgen Riedel Torwarttrainer) den Rasen. Nach dem Mannschaftsfoto der Aktiven versammelten sich dann alle Alemannia-Fußballer und -Trainer auf dem Rasen zum Abschlussfoto.

Um 15:00 Uhr fand dann das Kreisliga A-Spiel gegen den Aufsteiger SC Astheim statt. Nach einer dominanten und auch spielerisch klassen ersten Halbzeit (2:0-Führung), verflachte die Partie im zweiten Abschnitt etwas. Nach dem 3:0 durch das Alemannia-Eigengewächs Maik Libelt (20) (spielt seit 15 Jahren bei der Alemannia!) schien das Spiel gelaufen zu sein. Leider kam es noch zu einer unnötigen, hektischen Schlussphase mit dem Anschlusstreffer für die Gäste (89.). Am Ende blieb es beim zweiten Sieg im dritten Spiel, mit nun 7 Punkten ist die Alemannia aktuell (bis Sonntag) Tabellenführer der Kreisliga A.

Am heutigen Sonntag (17:30 Uhr) startet dann auch die erste Jugendmannschaft in die Saison, unserer D1-Junioren bestreiten ihr erstes Gruppenligaspiel beim Kreiskonkurrenten SV Rot-Weiß Walldorf. Nach guter Vorbereitung (u.a. 2. Platz beim gut besetzten Horst-Schwegel-Gedächnisturnier letzte Woche) geht das Team von Trainer Ned Kostro hochmotiviert in die Partie (Bericht folgt).

Comments are closed.