Der Traditions Verein in Königstädten

B-Junioren mit nächstem Sieg!

19.9.   SKV Büttelborn – Alemannia 07 B1   0:3 (0:2),  Gruppenliga

Am 3. Spieltag der Gruppenliga mussten die Alemannia B-Junioren zur SKV Büttelborn reisen. Es wurde das erwartet schwere Auswärtsspiel. Nach hektischer Anfangsphase mit vielen Ballverlusten auf beiden Seiten, kamen die Kostro-Jungs von Minute zu Minute immer besser in die Partie und gingen in der 23. Minute durch Kapitän Marlon per Freistoß in Führung. Zuvor musste Igor verletzungsbedingt ausgewechselt werden (21.), für ihn kam Lasse auf die linke offensive Außenbahn. Nach dem Führungstreffer hatten die Alemannen das Spiel besser unter Kontrolle und kamen zu einigen guten Abschlussmöglichkeiten. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Saki nach toller Einzelleistung zum 2:0. Leider musste auch hier zuvor der nächste Spieler angeschlagen ausgewechselt werden, nach einem Zweikampf musste Daniel mit einer Knieprellung den Platz verlassen, für ihn kam Luca aufs Feld, Elian rückte von der rechten Außenverteidigerposition auf die 6 neben Ihab. In der 62. Minute kam Henry für Saki ins Spiel, nur drei Minuten später verletzte sich Marlon und musste den Platz verlassen, für ihn kam Ben ins Spiel. Durch die Verletzung von Marlon mussten wir in der Verteidigung umstellen, Ihab rückte neben Paul in die Innenverteidigung, Ben ging auf die 6 neben Elian. In der 66. Minute bekam der Gastgeber nach einem Foulspiel im Strafraum einen Strafstoß zugesprochen, den Keeper Leon jedoch klasse parieren konnte und so den 2:0-Vorsprung rettete. Wegen des Foulspiels bekam Ihab eine 5-Minuten-Zeitstrafe, die Jungs verteidigten mit einem Spieler weniger jedoch klug und überstanden diese Phase unbeschadet. Die letzten 10 Minuten beschränkte sich die B1 nur aufs Verteidigen, bedingt durch die vielen Ausfälle und Umstellungen konnten die Jungs nur noch gelegentlich mit Kontern für Entlastung sorgen. Einen solchen Gegenstoß verwandelte Henry mit einem schönen Heber über den herausgelaufenen Torwart zum entscheidenden 3:0 (74.).

Mit dem dritten 3:0-Erfolg in Folge bleiben die Alemannen mit 9 Punkten und 9:0-Toren dem Spitzenduo RW Walldorf II und SV St. Stephan Griesheim (beide auch jeweils 9 Punkte) auf den Fersen und belegen nach drei Spieltagen den 3. Platz. Am nächsten Mittwoch (23.9.) steht das Kreispokal-Viertelfinale auf dem Programm, um 19:00 Uhr ist die B1 beim SV 07 Raunheim zu Gast. Am nächsten Samstag kommt es dann auf heimischen Platz zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer SV St. Stephan Griesheim (26.9. 13:30 Uhr Kunstrasen Alemannia).

Der B1-Kader:

Leon (TW), Edon, Ihab, Igor, Angelo, Marlon (1), Andrej, Elian, Daniel, Saki (1),Paul – Luca, Lasse, Ben, Henry – Bank: Niklas (ETW)

Comments are closed.