Der Traditions Verein in Königstädten

B1 spielt 0:0 in Mörfelden!

15.5. SKV Mörfelden – Alemannia 07 B1 0:0, Kreisliga

Stark ersatzgeschwächt musste die B1 zum Auswärtsspiel bei der SKV Mörfelden antreten. Da aus unterschiedlichen Gründen (Krankheit, Trainingsrückstand, Klassenfahrt) gleich mehrere Spieler nicht zur Verfügung standen, berief Coach Ned vier C1-Spieler (Johnny, Philipp, Kosta, Saki) in den Kader.

Auf dem Rasenplatz in Mörfelden entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Höhepunkten. Die Alemannia-Defensive um Leon, Tarik, Jonas und Tobias verteidigten die vorwiegend langen Bälle der Gastgeber gut. Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte Alessandro nach einer Ecke die größte Chance zur Führung, sein Schuss aus kurzer Distanz wurde jedoch klasse vom Mörfelder Torwart pariert. Im zweiten Abschnitt bemühten sich die Kostro-Jungs und versuchten, mit den eingewechselten C1-Jungs (Kosta spielte von Anfang an) Philipp, Johnny und Saki noch das eine, entscheidende Tor zu erzielen. Am Ende blieb es beim torlosen Remis, damit ist die B1 nach 14 von 16 Spielen punktgleich mit dem VfR Groß-Gerau. Am Samstag empfangen die Alemannen die SKV Büttlborn II, bevor es am nächsten Mittwoch zum „Endspiel“ um die Meisterschaft gegen den VfR Groß-Gerau geht (Mi. 22.5. 19:00 Uhr Kunstrasen Alemannia).

Der B1-Kader:

Dennis (TW), Tobias, Leon, Luca, Kosta, Noah, Daniel, Alessandro, Tarik, Jonas, Lukas – Marlon (ETW), Philipp, Ioannis S., Saki

Comments are closed.