Der Traditions Verein in Königstädten

1. Mannschaft verliert Heimspiel!

13.09.   Alemannia 07 – TSV Goddelau   0:3 (0:0), Kreisliga A

Nach dem Punktgewinn im ersten Spiel in Raunheim mussten die Alemannen im ersten Heimspiel der Saison eine 0:3-Niederlage gegen den TSV Goddelau hinnehmen. Dabei zeigte das Team von Spielertrainer Pierre Penz in der ersten Halbzeit eine gute Leistung, hatte mehr Ballbesitz und mit dem Lattentreffer von Hakan Tournakis die größte Chance im Spiel. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte der Gast aus Riedstadt den Druck und konnte bereits kurz nach Wiederanpfiff nach einem Ballverlust unsererseits in Führung gehen. In der Folgezeit stand Goddelau defensiv sicher und lauerte auf Konter. Die Alemannen hatten noch eine sehr gute Möglichkeit zum Ausgleich, je länger das Spiel dauerte, umso weniger Chancen wurden erspielt. Mit einem schnellen Konter erzielte der ambitionierte Gast das vorentscheidende 2:0, kurz vor Schluss dann noch das 3:0.

Insgesamt zeigte das neu formierte Alemannia-Team besonders im ersten Abschnitt bereits gute Ansätze, lediglich die Zielstrebigkeit vorm Tor muss verbessert werden. Nun gilt es in den nächsten Wochen, aus den vielen neuen Spielern Schritt für Schritt eine gut funktionierende Mannschaft zu formen.

Am nächsten Sonntag gastieren die Alemannen dann beim Aufsteiger SKG Walldorf (Sonntag, 20.9. 15:30 Uhr Sportplatz SKG In der Trift, 64546 Mörfelden-Walldorf).

Der Alemannia-Kader:

Steven Schmidt (TW), Mohamed Ayada, Yalcin Celebi, Abdelkrim Hamed Boulakouaghat, Mohamed Essalat Mohatar, Alper Eren, Hakan Tournakis, Yomni Bouzayen, Isaq Ahmad Khel, Hamdi Turna, Pierre Penz –  Marouan Ayada, Bilal Turna, Özgür Göretas – Bank: Christian Opper (ETW), Ali Temel, Tim Neumann

Comments are closed.