Der Traditionsverein in Königstädten

Corona-Pause dauert an!

 

Ein außergewöhnliches Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu, seit Anfang November ruht der Trainings- und Spielbetrieb und ein Ende der Corona-Pause ist noch nicht abzusehen. Wir hoffen, dass wir alle die Zeit gesund überstehen und uns bald wieder bei der Alemannia wiedersehen können.

Der Vorstand möchte sich an dieser Stelle bei allen Trainern und Betreuern für ihre geleistete, ehrenamtliche Arbeit bedanken, ebenso ein großes Dankeschön an alle Mitglieder der Alemannia für ihre Loyalität und Treue. Und auch unseren Sponsoren möchten wir herzlichst Dankeschön sagen, viele haben ihr Engagement für die Alemannia trotz der schweren Zeit fortgesetzt.

Während der Ball ruhte, war der Vorstand jedoch aktiv! Mehrere Arbeitseinsätze wurden durchgeführt, u.a. ist der Zaun und das Tor am Schwarzbach repariert worden, die Eingangstür schließt nun automatisch, in den Kabinen und Toiletten wurden die Lampen auf LED umgestellt. Der hintere Teil der Kegelbahn wurde entrümpelt und bietet nun Platz für eine geplante Kabinenerweiterung. Der Kunstrasenplatz wird mit Granulat neu verfüllt und ist damit wieder besser bespielbar.  Somit ist die Alemannia gut gerüstet, wenn es hoffentlich bald wieder mit dem Trainings- und Spielbetrieb weitergeht.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren der Alemannia ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2021.

Bleibt alle gesund und munter!

 

Der Vorstand der Alemannia

 

Comments are closed.