Unsere D1-Junioren kehrten mit einem hervorragenden 3. Platz von den Regionen-Hallenmeisterschaften aus Spachbrücken zurück.

Nach einem 0:0 gegen Groß-Umstadt und einer 1:3-Niederlage gegen den späteren Meister Viktoria Griesheim steigerten sich die Kostro-Jungs in den letzten beiden Gruppenspielen (6:0 gegen Wald-Michelbach und 2:0 gegen Seckmauern) und erreichten als Gruppenzweiter das Halbfinale. Leider wurde dort die Anfangsphase verschlafen und das Team lag schnell mit 0:2 hinten. Am Ende qualifizierte sich die SG Arheilgen mit einem 4:0 für das Finale. Im abschließenden Spiel um Platz 3 zeigten die Alemannen dann nochmals Moral und ihre Klasse, das Spiel gegen die TS Ober-Roden wurde mit 2:0 gewonnen und somit der hervorragende 3. Platz erreicht.

Die Ergebnisse:

Alemannia 07 D1 – JFV Groß-Umstadt 0:0

Alemannia 07 D1 – SC Viktoria Griesheim 1:3

Alemannia 07 D1 – JFV Wald-Michelbach/Abtsteinach 6:0

Alemannia 07 D1 – JSG Seckmauern/Lützelb./Haingr. 2:0

Halbfinale: Alemannia 07 D1 – SG Arheilgen 0:4

Platz 3: Alemannia 07 D1 – TS Ober Roden 2:0

Platz 3 bei den Regionen-Hallenmeisterschaften

oben v.l.n.r.: Amar, Lukas, Can, Amir, Maximilian, Hong Lac

unten v.l.n.r.: Samuel, Coach Ned, Panagiotis