Der Traditions Verein in Königstädten

B1 erreicht Pokal-Viertelfinale!

09.09.   Alemannia 07 B1 – VfR Groß-Gerau   7:1 (2:0), Kreispokal

Mit einer starken Leistung gewinnen die B1-Junioren das Pokalspiel am Mittwoch Abend gegen den Ligakonkurrenten VfR Groß-Gerau mit 7:1. Wie schon beim ersten Ligaspiel in Wald-Michelbach kamen die Alemannen jedoch etwas schwer in die Partie, die Anfangsphase gehörte den Gästen. Doch wie schon am Samstag beim 3:0-Erfolg in der Gruppenliga, steigerten sich die Kostro-Schützlinge und wurden von Minute zu Minute dominanter. Besonders im Spiel gegen den Ball wusste das Team zu überzeugen. Nach toller Einzelleistung erzielte Igor in der 14. Minute das 1:0. Danach bestimmten die B1-Jungs das Spiel und kamen immer wieder zu guten Abschlussmöglichkeiten. In der 25. Minute erhöhte Stürmer Saki auf 2:0, damit ging es auch in die Pause. In Hälfte zwei stand dann Niklas im Tor, der Keeper Leon sehr gut vertrat. Von Beginn des zweiten Abschnittes an machte die B1 viel Druck und spielte mit Tempo und hoher Intensität. Ihab erhöhte mit einem Doppelschlag auf 4:0  (51. + 59.) und erzielte damit bereits eine Vorentscheidung. Auch der Anschlusstreffer des VfR nach Standard durch Colin Loesch (62.) brachte die Alemannen nicht aus dem Konzept. Bis zum Spielende zeigten sich die Jungs als spiel- und kämpferisch starke Einheit, die eingewechselten Lasse (für Elian), Henry (für Igor) und Ben (für Angelo) fügten sich sofort nahtlos ins Spiel ein. Daniel per Kopf (65.), Andrej mit einem tollen Distanzschuss (71.)und abermals Ihab per Abstauber (78.) schraubten das Ergebnis auf 7:1. Mit dieser eindrucksvollen Leistung erreichen die B1-Jungs das Kreispokal-Viertelfinale. Am Mittwoch, 23.9. ist das Team beim SV 07 Raunheim zu Gast, Anstoß ist um 19:00 Uhr.

Der B1-Kader:

Leon (TW), Luca, Ihab (3), Igor (1), Angelo, Marlon, Andrej (1), Elian, Daniel (1), Saki (1), Paul – Niklas (ETW), Lasse, Ben, Henry

Comments are closed.