U23 mit Kantersieg in Büttelborn!

14.11.  SKV Büttelborn II - Alemannia 07 U23   0:7 (0:3), Kreisliga A

Bereits nach vier Minuten stand es 2:0 und die Weichen im vorletzten Vorrundenspiel waren auf Sieg gestellt. Luca Götz erzielte mal wieder aus fast 40 Metern ein sehenswertes Tor, nur eine Minute später erhöhte Noah auf 2:0. Die Alemannen standen danach sicher in der Abwehr und schalteten nach Ballgewinn immer wieder schnell um. Nach einer Balleroberung von Stürmer Lukas fand sein Pass Mo, der aus 10 Metern sicher zum 3:0 verwandelte (23.). Die letzten 10 Minuten vor der Pause schalteten die U23-Jungs einen Gang zurück und ermöglichten den Gastgebern die ein oder andere Möglichkeit. Dies wurde von Co-Trainer Garo, der Coach Ned an der Seitenlinie vertrat, klar angesprochen. Luca Götz blieb angeschlagen auf der Bank, für Ihne kam Can Gürbüz in die Partie. In der 54. Minute erzielte Noah aus 5 Metern das vorentscheidende 4:0, vorausgegangen war eine klasse Vorbereitung von Daniel Akmadzic. Mit einem Doppelschlag (Can 68. und Noah 69.) war dann der Deckel endgültig drauf. In der 90. Minute belohnte sich Daniel für seinen heutigen Einsatz (er hatte bereits 90 Minuten vom U19-Spiel am Vortag in Groß-Gerau in den Beinen) und stellte mit dem 7:0 den Endstand her.

Konnten gleich sieben Mal jubeln – die U23-Jungs der Alemannia zeigten sich sehr treffsicher!

Nun will die U23 am kommenden Donnerstag (18.11. 19:30 Uhr) die 30-Punkte voll machen, im letzten Spiel der Vorrunde empfängt das Team die SKG Walldorf.

Der U23-Kader:

Steven (TW), Tobias, Luis, Leon, Finn, Noah (3), Daniel (1), Tarik, Lukas, Luca G. (1), Mo (1) – Jonas, Can (1) – Dennis (ETW), Luca K., Arne